RAUSCHEN #5

KONZERT
Datum: 14. Dezember 2019 22:00

 

Kammermusik & Elektronik

mit:
Sonja Lena Schmid (Cello)
Anne von Twardowski (Klavier)
Kaan Bulak (Komposition, Live-Elektronik)
Cosmin TRG (Live-Elektronik, DJ)

Es rauscht entlang der Grenzen…

Kammermusik und Elektronik begegnen sich in einer neuen Ausgabe der Konzertreihe »Rauschen«: Am 14. Dezember treffen die Pianistin Anne von Twardowski und die Cellistin Sonja Lena Schmid im Nachtasyl auf den Elektronik-Künstler, Pianisten und Komponisten Kaan Bulak und den rumänischen DJ Cosmin TRG.

Auf dem Programm: Eine Sonate von Benjamin Britten und Tänze des georgischen Komponisten Sulkhan Tsintsadze sowie Werke von Kaan Bulak selbst, der neben seiner Elektronik-Kunst auch vielfältige Kammermusik komponiert. In seinen Werken verbindet er beide Welten zu einem feinen wie eigensinnigen Klangraum. Später am Abend kommt der für seine Techno Beats international gefeierte DJ Cosmin TRG mit einem elektroakustischen Set hinzu.

Wie immer bei Rauschen geht es bei den Begegnungen von Kammermusik und Elektronik nicht um klassisches Crossover, sondern um die Überlagerung von Frequenzen, um ein Zusammenspiel, ein sich Auflösen und Wiederzusammenfinden. Um einen Rausch von aufmerksamem Hören und ein Treibenlassen im Beat, der zu späterer Stunde zum Tanzen aufruft.

Ermöglicht wird Rauschen in 2019 mit freundlicher Unterstützung der Behörde für Kultur und Medien Hamburg.

 

Eintritt Euro 15 im Vorverkauf // Euro 16 Abendkasse

 

Einlass 21 Uhr // Beginn 22 Uhr

Tickets hier


Mehr Infos: rschn.de

 

 

Alle Daten


  • 14. Dezember 2019 22:00