SVEN AMTSBERG - MONSTER, MUMIEN UND MALLORCA

SONSTIGE
Datum: 8. Dezember 2022 20:00

Ein Kurzurlaub im Nachtasyl // Literatur-Entertainment

Mallorca ist der Ort, an dem all jene nach Glück suchen, die es anderenorts nicht finden können. Und dass Mallorca je zum Sehnsuchtsort für so viele geworden ist, liegt in erster Linie am Alkohol. Und dem Betrunkensein. Denn der Vollrausch ist das Glück des kleinen Mannes. Kaum wer, der auf Mallorca war, kann sich im Nachhinein noch wirklich daran erinnern. Weshalb Mallorca zu großen Teilen eine Illusion ist. Ertrunken und erstunken. Entstanden in den Köpfen unzähliger Betrunkener, die sich die Insel über viele Jahre hinweg schön und schöner gesoffen haben, während sie mit Polonaisen die Promenaden verunstalteten, etwas mit untenrum skandierten und dabei T-Shirts trugen mit vermeintlich Lustigem darauf. Doch nüchtern sucht man vergebens nach diesem Mallorca, diesem Atlantis der Säufer.
An diesem Abend wird Sven Amtsberg – halb Mallorquiner (eigentlich heißt er auch Jven Amsberguez), halb Illusionist –, versuchen das wahre Mallorca in den Köpfen der Besucher auferstehen zu lassen. Es wird ein mentaler Kurzurlaub werden, nach dem die Besucher erholter sein werden, als sie es nach einer Woche realem Urlaub auf der Balearen-Insel je wären. Auch wir werden mit den Stützpfeilern Alkohol und Animation arbeiten, und uns von unten dem Thema nähern. Doch zusätzlich werden wir auch von oben her arbeiten, und uns versuchen, so weit das möglich ist, intellektuell, oder wie das heißt, mit dem Phänomen Mallorca auseinanderzusetzen. Dazu wird Amtsberg geheime Dinge über die Insel preis geben, mallorquinische Höhlengesänge von sich geben, sowie erklären, was es mit der mallorqunischen Schlittenfahrt auf sich hat. In diesem Sinne: Olé.

Diese Veranstaltung wird gefördert von der Kulturbehörde Hamburg.

Vorverkauf bei tickets.de  (Tickets an der Abendkasse 14 €, im Vorverkauf 10 €)

Einlass: 19:00 – Beginn: 20:00

 

 

Alle Daten


  • 8. Dezember 2022 20:00